Wenn Freunde Mörder werden

Anja Henke besucht mit ihrer Familie die Junioren-EM der Kanu-Fahrer und hat sich einen Platz direkt auf der Brücke gesichert. Um sich die Zeit bis zum Start zu vertreiben, beobachtet sie mit der Kamera die Zuschauer, die es sich entlang der Lenne bequem gemacht haben. Eine Stelle weckt ihre besondere Aufmerksamkeit, sie lässt Tochter Ida in der Obhut ihres Sohnes zurück und drängt sich durch die Menschenmassen zu der kleinen Aussichtsplattform oberhalb des Brucker Platzes. Schon ist sie wieder mitten in einer Mordermittlung, die sie an Orte in Hohenlimburg führt, die sie nie zuvor gesehen hat.

Stationen der Ermittlung

Warmwalzer auf der Lennebrücke

Partnerschafts-Denkmal

Fassadenkunst

Café Fachwerk

Hoesch Werksmuseum

Fabrik mit Wehranlage

Alte Synagoge

Werkhof